Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Aktuelles zur Coronaschutzimpfung

    Der Freistaat Sachsen ist jetzt in der Situation, die monatelang herbeigesehnt wurde: Es ist genügend Impfstoff vorhanden, so dass sich viele Menschen sofort impfen lassen können.

    Coronaschutzimpfung

    Sächsisches Kabinett beschließt Energie- und Klimaprogramm

    Das Energie- und Klimaprogramm legt die Grundlagen und die strategische Ausrichtung der Engergie- und Klimapolitik für Sachsen bis 2030 fest.

    Zum Energie- und Klimaprogramm
    Titel der Broschüre © SMEKUL
    Collage
    Hauptinhalt

    Der Freistaat Sachsen ist ein moderner und leistungsstarker Energiestandort und trägt maßgeblich zur Versorgungssicherheit in ganz Deutschland bei.

    Sachsen verfügt neben hocheffizienten Kraftwerken über eine gut ausgebaute Energieinfrastruktur, einen leistungsfähigen und innovativen Energieanlagenbau, einen ausgeprägten Dienstleistungsbereich sowie renommierte Forschungseinrichtungen. Der in Deutschland eingeleitete Umbau der Energiewirtschaft stellt neue Anforderungen an alle Akteure: die Energieversorger, Netzbetreiber, Kunden, Forschungseinrichtungen sowie die gesamte Wirtschaft und Gesellschaft.

    Der Erfolg des mit der Energiewende eingeschlagenen Weges hängt auch von der Akzeptanz aller Betroffenen ab. Umso wichtiger ist es, mit der Energiepolitik verlässliche Rahmenbedingungen für den Umbau zu schaffen, die eine sichere, bezahlbare und umweltverträgliche Bereitstellung von Energie ermöglichen. Sachsen setzt dabei auf marktwirtschaftliche Elemente und Wettbewerb.

    Die Energiepolitik des Freistaates Sachsen verfolgt im Wesentlichen drei strategische energiepolitische Ziele:

    1. die konsequente Steigerung der Effizienz bei der Erzeugung, dem Transport, der Speicherung und der Nutzung von Energie,
    2. die Entwicklung und Anwendung eines breiten Mixes an wirtschaftlich nutzbaren Energieträgern und die Vernetzung der Sektoren der Energiewirtschaft, wobei der Ausbau von erneuerbaren Energien und die Energiewende einen bedeutenden Stellenwert einnehmen sowie
    3. der Ausbau von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Energietechnologien sowie die Digitalisierung der Energiewirtschaft, um den Energiestandort Sachsen weiterhin zu stärken.

    Mehrwert-Initiative »Nachhaltig aus der Krise«

    Mehrwert-Initiative »Nachhaltig aus der Krise«
    zurück zum Seitenanfang