Hauptinhalt

Sächsischer Energiedialog

Ein breiter gesellschaftlicher Konsens zur Klima- und Energiepolitik ist ein zentrales Anliegen der Sächsischen Staatsregierung. Durch den Ausbau von Wind- und Solarenergie werden zukünftig mehr Menschen mit diesen Technologien in Berührung kommen. Transparenz, Teilhabe an Verfahren und finanzielle Beteiligungsmöglichkeiten sind wichtige Säulen für die Akzeptanz von erneuerbaren Energien und anderen Klimaschutzmaßnahmen in Sachsen.

Die Dialog- und Servicestelle erneuerbare Energien (DSS EE) bei der Sächsischen Energieagentur SAENA GmbH (SAENA) ist dabei Ansprechpartnerin für Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunen. Sie informiert, berät und unterstützt bei der Bearbeitung von Konflikten vor Ort.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Austausch zu energie- und klimapolitischen Vorhaben mit verschiedenen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, u.a.

- dem Energie- und Klimaschutzbeirat (EKSB)

- der Umwelt - und Klimaallianz Sachsen oder

- dem Kommunalen Energiedialog Sachsen (KEDS).

weiterführende Informationen: Pocketplaner

Hat deine Öko-Bilanz Hand und Fuß?

Das Bild zeigt das Titelblatt.
© SMEKUL

Im Faltblatt findet ihr Tipps und Hinweise zur Reduzierung des eigenen ökologischen Hand- und Fußabdruckes.

zurück zum Seitenanfang